Drei Aalener Spieler am Ammersee

Wenn der Bouleclub Ammersee jährlich zu seinen Veranstaltungen „Kurt-Vogt-Gedächtnis-Turnier“ und „Herbstturnier“ an den schönen See in Bayerns Süden ruft, folgt regelmäßig eine Abordnung des PC Aalen dieser Einladung. Dieses Jahr waren Markus Schwope, Bennie Schnell und Antje Freudenthal am 15. August in Eching am Ammersee zum schönen Supermélée.

Die Anreise mag mit knapp zwei Stunden etwas dauern, doch die schöne Lage des Bouleturniers am Ammersee entschädigt immer wieder für die Strapazen am frühen Morgen. Markus, Bennie und Antje erreichten zusammen mit Maskottchen Momo pünktlich die Einschreibung und gingen als Startnummern 49, 50 und 51 ins Rennen. Ein schönes Fleckchen unter den Schatten spendenden Bäumen war schnell für die Decke als zentrale Anlaufstelle für alle gefunden und man spielte sich noch in Ruhe ein.

Nach einiger Verzögerung ging es dann endlich gegen 10.30 Uhr mit über 70 Teilnehmern los. Es wurde im Schweizer System vier Runden als Triplette gespielt. So lernte man in jedem Spiel nette Leute als Partner und Gegner kennen, was den Tag sehr kurzweilig machte. Jede Partie muss sich am Kiesstrand und auf den Wegen ein Plätzchen für das Spiel suchen. Aufgrund des schönen Wetters wurde es da allerdings schnell voll und die Spieler hatten mit den Fußgängern und Radfahrern zu kämpfen. Gegen Nachmittag plagten zudem unzählige Stechmücken. Die heißen Temperaturen um die 30 Grad Marke schlauchten. Doch dann machte es auch umso mehr Spaß, zwischen und nach den Spielen nochmal ins kühle Nass zu springen.

Markus gewann letztlich drei Spiele, verpasste aber wegen seines Punkteverhältnisses knapp die Top 10. Bennie und Antje gingen ausgewogen mit je zwei gewonnenen Spielen vom Platz. Alle drei waren aber zufrieden mit dem Tag und hatten viel Spaß zusammen. Eine Rückkehr im nächsten Jahr ist schon geplant, gerne mit weiteren Mitgliedern des PC Aalen. Den Tag ließen die drei Ausflügler mit einem leckeren Essen im Nachbarort Schondorf ausklingen.

Hier einige Impressionen von Bennie und Antje: