Willkommen beim PC Aalen

Bei unsMarkus Schwope, Vorstand PCA im „Pétanque-Club Aalen“ sind alle herzlich willkommen, die gerne Boule spielen: Jung und Alt, Frauen und Männer, Jugendliche und Rentner. Auch Anfänger sind eingeladen dieses ursprünglich aus Frankreich stammende Spiel kennenzulernen. Wir spielen regelmäßig auf unseren Plätzen auf dem ehemaligen Minigolfplatz Unterkochen, und ein vereinseigener, ausgebildeter Trainer kann sicherlich wertvolle Tipps zur Einführung in dieses wunderbare Spiel geben.

In unserem Verein – mit rund 70 Mitgliedern – stehen Spaß und Geselligkeit an erster Stelle. Aber auch wer den sportlichen Wettkampf sucht, kann in einer unserer Ligamannschaften die Herausforderung suchen.

Wir freuen uns über neue interessierte Mitspieler.

Bis bald, á bientôt!
Markus Schwope
(Vorsitzender PCA)

Frühlingsturnier 29. April 2017

Zur Saisoneröffnung findet am Samstag, den 29. April, um 14.00 Uhr auf unserem neuen Boulodrome ein Frühlingsturnier statt. Es ist keine Voranmeldung nötig, einfach eine halbe Stunde vorher kommen,
Markus macht die Einschreibung. Bei Kaffee und Kuchen spielen wir drei Runden im Modus Doublette Supermêlée. Für die Gewinner warten kleine Sachpreise.
Bei schönem Wetter werden wir nach dem Turnier den Grill anschmeißen und jeder kann sein Mitgebrachtes selber grillen.

Landesmeisterschaft Doublette Damen 2017

LM Doublette Damen 2017

Jeannette Maier und Antje Freudenthal hoch konzentriert bei der Landesmeisterschaft Doublette Damen Ende März.

Am 25.03.2017 fand in Rastatt die Landes- meisterschaft im Doublette Damen statt. 48 Teams waren aus ganz Baden-Württemberg angetreten, um sich bei herrlichem Frühlingswetter bis in die späten Abendstunden hinein sportlich zu messen. Der Pétanque-Club Aalen wurde durch Antje Freudenthal vertreten. Sie bildete mit Jeannette Maier vom TC Ludwigsburg eine Mannschaft. Beide spielten stark auf und konnten sich nach mehreren harten Partien den Einzug ins Halbfinale des B-Turniers sichern. Dort trafen sie auf Mitfavoritinnen und es sah lange so aus, als ob sich eine kleine Sensation anbahne. Doch letztlich verloren die beiden Damen knapp mit 12:13 und belegten so den dritten Platz im B-Turnier.